STAGES

Die STAdtGESchichten Staufen sind ein Unikat der historischen Festszene. Nein, kein Mittelalterfest,
aber ja: Mittelalter ist auch dabei. Jahr für Jahr werden tatsächliche Ereignisse und Geschichten, die
die Stadt durch die Jahrhunderte hindurch bewegten, aus Archiven, Tagebüchern und historischen
Dokumenten ans Tageslicht gezogen und mit großem ehrenamtlichen Engagement auf die Straße
und Bühnen gebracht. Von 800 n.Chr. bis ins 20. Jahrhundert, vom Bauernkrieg im 16. Jahrhundert bis
zur badischen Revolution. So entstehen überraschende, spannende, traurige und lustige
Stadtgeschichten, die meist auf tatsächlichen Begebenheiten beruhen und in bis zu fünfzig
Aufführungen während des Wochenendes zum Besten gegeben werden. Umrahmt wird das
farbenprächtige Freilicht-Theater von einem vielseitigen Programm mit mehreren Musikgruppen,
Fahnenwerfern, Ritterspiel, Kinderspectulum, Gaukelei und einem historischen Markt, zum
Schnuppern und Genießen. Ein Fest für Alle – Von Staufenern, für Staufener und viele tausend
Besucher.

Quelle: Faust e.V.