Fasnetfotos

Das Brauchtum der „Schwäbisch-Alemannischen Fasnacht“ ist im südwestdeutschen Raum und in der Nordschweiz beheimatet. Die typische „Fasnet“ grenzt sich vom Karneval und vom Fasching ab, mit denen sie nur wenig gemein hat. Charakteristisch ist die Maskerade der Teilnehmer. Die “Hästräger”, wechseln ihre Verkleidung (Häs) nicht von Jahr zu Jahr, sondern behalten sie immer bei und vererben sie von Generation zu Generation. Die „Fasnet“ hat weniger mit der Austreibung des Winters zu tun. Sie ist im katholischen Jahresablauf heimisch.