Home Fotogalerie Über uns Foto-Philosophie Veröffentlichungen Kontakt Empfehlung
Links Impressum Bestellinfo / Preise AGB Jakobsweg

 
 

Trommgesellenzunft Munderkingen

 

 

Das "Wusele" ist ein längliches Brötchen aus Weissmehl, etwas kleiner und auch von etwas anderer Form als ein gewöhnliches Weckle. Das Wusele stellt eine Art Notbrot dar, gebacken in Notzeiten einer Belagerung, wo es die üblichen größeren Wecken ersetzen musste. Anfang der 1950er Jahre war der Wunsch nach einem Laufnarrenkostüm aufgekommen. So schuf man die Figur des Wuseles.

Munderkinger Rathaushexe

Der Wappenlöwe entstand 1932 und begleitet seit dem die historische Gruppe in Umzügen.

Die historische Gruppe umfasst alle Figuren, die mit dem Ausgraben der Fasnet am "Glompigen Donnschtig" und dem Brunnensprung zu tun haben.

Die Belagerungstruppe. Hier wird in lustiger Weise die Verteidigung der Stadt gegen die Franzosen durch die Bürgerwehr dargestellt.

 

Homepage der Narrenzunft Munderkingen

Kunstkalender Munderkinger Fasnet

Textquelle: Narrenzunft Munderkingen

Bilder: © Josef  Haag / www.jh-foto.de